Soziales Engagement

sos_logo

S.O.S. Leipzig

In guten Tagen und bei bester Gesundheit schenken wir dem Ende unseres Lebens wenig Beachtung. Für schwer- oder schwerstkranke Menschen rückt das Lebensende jedoch immer weiter in das Bewusstsein. Die Frage „Welchen Traum möchte ich unbedingt noch verwirklichen?“ wird zentral.

Sei es die Beilegung familiärer Zwistigkeiten, das Wiederfinden von Verwandten, der Besuch eines Bundesligafußballspiels oder auch die Reise an die Ostsee – Wünsche sind vielfältig. In Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Krankenschwestern möchte der Verein S.O.S. Leipzig schnell und unbürokratisch insbesondere bei der Erfüllung dieser Herzensangelegenheiten helfen.

Als Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied unterstützt Franz Rembold seit 2002 eine Vielzahl von sozialen Projekten des Vereins S.O.S Leipzig. Dies geschieht u.a. auch durch direkte Zuwendungen und die Durchführung von verschiedensten Wohltätigkeitsveranstaltungen zugunsten des Vereins.

Nähere Infos zum Verein unter www.sos-leipzig.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.