Tolle Aussichten auf das Hafenquartier Mitte

Das sind wunderschöne Aussichten auf das Hafenquartier Mitte in Berlin!

Wo, wenn nicht hier, gibt es sonst so viel Wasser und Parks mit einer perfekten, internationalen Infrastruktur, ohne Nachbarn?!

Der Baufortschritt im Mai 2010 zeigt langsam die Entstehung 11 hoch-exklusiver Townhäuser im wohl (bald) exklusivsten Viertel Berlins.  Zu sehen ist das Fundament mit den ersten fünf Garageneinfahrten und der Boden der ersten Etage (4 insgesamt) von Hausnummer 30 bis 28.

Auf Bild 1) zu sehen sind das ehemalige Wendebecken der Berufsschifffahrt des Spandauer Schifffahrtskanals, sowie das Auffangbecken der zufließenden Panke und rechts im Bild die öffentlichen Terrassen des Seller-Parks. Hauptsächlich die Baustelle des Hafenquartiers in Mitte.

Auf Bild 2) zu sehen sind die ordentliche Baustelle mit Fundament und erster Etage der Hausnummer 30 und 29, sowie der ruhig gelegte Spandauer Schifffahrtskanal, die Rad- und Wanderstrecke entlang des Kanals gegenüber des zukünftigen Quartiers Heidestraße. Hinter der Baustelle erkennt man den Hubschrauberlandeplatz des Militärkrankenhauses. Am Horizont ist der Berliner Hauptbahnhof zu sehen (10 Minuten Fußweg).

Zum Vergrößern der Bilder bitte auf eines der Bilder klicken und die Aussicht genießen! Weitere Informationen zum Bauvorhaben gibt es unter:

www.hafenquartier-mitte.com

One comment on “Tolle Aussichten auf das Hafenquartier Mitte

  1. Daniela on said:

    Als Anwohnerin (Lehrter Straße) hoffe ich sehr, dass unser Viertel nicht das Exklusivste Berlins sein wird. Aufwertung ist ja durchaus erwünscht, aber um diesen Superlativ zu erreichen, müssten erst mal ganz schön viele bisherig Anwohner umgesiedelt werden…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.